Cashmere das edelste und kostbarste Garn unter den Wollprodukten

Die Cashmere Wolle stammt von der Kaschmirziege die vornehmlich in China und der Mongolei beheimatet ist.
Wir können Cashmere Ziegen zum Teil auch in Russland, der Türkei, dem Iran, Afghanistan und seit neuestem auch in Australien und Neuseeland finden.

China und die Mongolei eignen sich durch ihre Hochebenen, Berge und das Hügelland am besten zur Haltung dieser Ziegenrasse. Das dort gewonnene Cashmere gilt als das Beste der Welt.

Die wertvollen Unterhaare werden ein Mal pro Jahr von Hand ausgekämmt und man erhält pro Tier ca. 100gr bis 150gr Wolle. Für einen Pullover benötigt man die Wolle von ca. 3 Kaschmirziegen.
Man verwendet einen speziellen Kamm mit hakenförmigen Zähnen zum Auskämmen, um zu gewährleisten, dass die Cashmere Haare nicht beschädigt werden.

Bei der Cashmere Gewinnung gibt es noch die Möglichkeit des Scherens und des Rasierens. Diese beiden Verfahren sind zwar schneller und bringen einen höheren Ertrag, haben jedoch den Nachteil, dass die Fasern kürzer und weniger elastisch sind und auch nicht den herrlichen Glanz wie beim Auskämmen erreichen.

Die Cashmere Wolle wird in der Regel in 3 Farbabstufungen sortiert:

  • Weiß bis natur
  • Hellgrau und grau
  • braun

Das weiße Cashmere zeichnet sich durch seine Weichheit und Elastizität aus. Es ist das teuerste Garn dieser 3 Farbklassifikationen.

Die Qualitätsbestimmung des Cashmere Garns steht am Ende eines langen und kostspieligen Produktionsvorganges. Die Ausgangsbasis des Endpreises eines jeden Cashmere Pullovers ist der Einsatz des Rohmaterials. Hier gibt es die größten Unterschiede.
Die begrenzte Verfügbarkeit und die aufwendige Gewinnung erklären den hohen Endpreis.


Cashmere zeichnet sich insbesondere durch seine hohe Weichheit, seinen seidigen Glanz und die unübertroffene Geschmeidigkeit des Garnes aus.

Wir produzieren unsere Basis Modelle in einem 26S/2 Garn. Es ist ein 2-fädiges Garn und wird in den Stärken von 3,5 Gage bis 16 Gage verarbeitet.


100% Merino - traumhafter Tragekomfort

Unser Merino Garn kommt von einer der exklusivsten Garnspinnereien aus Italien. Wir verarbeiten dieses wunderbar weiche Garn in verschiedenen Stärken. In 14GG als Basis und in 18GG (superleicht) als ganzjahres Strick.

100% Merino ist äußerst hautverträglich und pflegeleicht.

15% Cashmere/85% Seide

diese Garnkombination ist etwas für Kenner. Die Kombination der zwei wohl hochwertigsten Garne ist etwas für den verwöhnten Konsumenten. Wunderbar weich, wärmend durch den Cashmereanteil und kühlend durch die Seide. Ein ganzjahres Strickteil. Wir arbeiten mit diesem Garn nur in 16GG, was einen ganz leichten, luftigen Pullover ergibt.


75% Seide / 25% Baumwolle

Seide und Baumwolle ist eine Garnkombination die sich ideal für warme Sommerabende eignet. Hochwertig mit einem wunderbaren Tragekomfort zeichnet diesen Materialmix aus.

Pflegeanleitung für Cashmere

Jede Art von Wolle wird durch den Waschvorgang beansprucht. Da es sich um ein reines Naturgarn handelt ist oftmals ein längeres Lüften anstatt waschen völlig ausreichend. Leichte Knitterfalten und Gerüche verschwinden meist schnell in der feuchten Nachtluft oder bei hoher Luftfeuchtigkeit im Badezimmer.

Die Wäsche sollte per Hand mit lauwarmem Wasser und flüssigem Wollwaschmittel oder Shampoo erfolgen. Am besten verwendet man ein Babyshampoo. Das Waschmittel ist nur sehr sparsam einzusetzen. Bitte den Pullover nicht in der Lauge liegen lassen. Nur kurz einweichen, mehrfach bei gleichbleibender Temperatur ausspülen und sanft ausdrücken. Danach in Form ziehen. Heftiges Reiben, kräftiges Drücken und Hochziehen aus dem Wasser können zum Verfilzen der Ware führen.

Unsere Cashmere Pullover garantieren besten Tragekomfort und das Wissen eines der hochwertigsten Natur Produkte erworben zu haben.
Cashmere steht für höchsten Luxus und Lebensqualität. Pflegeanleitung für Cashmere



Cashmere-Pullover für Damen, Cashmerer-Pullover für Herren, Kaschmir-Pullover. Kaschmir-Jacken, Kaschmir-Oberbekleidung, Merino-Wolle, Merinowoll-Pullover